Home Blockflöten


Ansprechpartner

Jugendleiter

Markus Laugwitz
Feldbergstraße 5
61206 Wöllstadt
06034 5098566


Ausbildungsbeauftragte

Ingrid Eisenhut
Lahnstraßse 1
61206 Wöllstadt
06034 1891

 

Blockflöten

 

Die Blockflötengruppen sind fester Bestandteil des Ausbildungskonzeptes des Musikvereins Ober-Wöllstadt. Mädchen und Jungen ab 6 Jahren erlernen hier ihre ersten musikalischen Grundkenntnisse. Unter dem Motto "Spiel und Spaß mit der Blockflöte" werden die Kinder in die Welt der Klänge und Töne eingeführt. Dabei werden Musikalität und Musikverständnis erlernt.

Anfangs beschäftigt man sich hauptsächlich mit dem Erlernen von Noten und der Einführung in die Musik und deren Grundbegriffe, wie Klang- und Hörspiele, sowie Noten lesen und schreiben. Auch schon mit wenigen Noten lassen sich kleine Stücke gemeinsam spielen. Erleichtert wird den Kindern das Spielen auf der Blockflöte durch Mitsingen und Mitklatschen.

Wenn eine musikalische Basis geschaffen ist, entscheiden sich die meisten Jungmusiker gerne für ein weiterführendes Instrument, das dann in Einzelausbildung erlernt wird.

Ausbilder: Frau Carmen Wack

Auszug aus dem Ausbildungskonzept


Das Erlernen des ersten Blasinstruments, der Blockflöte, ist eine der Grundlagen für die weitere Instrumentenausbildung. Hier erlernen die Kinder auf spielerische Weise, ein Gefühl für Rhythmik und Musik zu entwickeln. In den Blockflötengruppen werden diese Fähigkeiten weiter ausgebaut. Später können die Kinder dann mit dem Instrumentalunterricht eines Orchesterinstruments beginnen.

Unterricht und Honorar

  • Termin und Ort des Unterrichts sind zwischen den Erziehungsberechtigten / Auszubildenden und dem Ausbilder zu vereinbaren.
    Über den Verein können Räumlichkeiten in Ober-Wöllstadt zur Verfügung gestellt werden.
  • Der Blockflötenunterricht findet i. d. R. einmal in der Woche statt.
  • Das Honorar ist nach Vereinbarung direkt an den Ausbilder zu zahlen.
  • An Feiertagen und in der Ferienzeit findet kein Unterricht statt.
  • Lehrmaterial ist im AusbilderInnenhonorar nicht enthalten und muss daher von den
    Eltern / Erziehungsberechtigten selbst getragen werden.

Ausbildungspreise sollen sich an den Preisen von Musikschulen orientieren.

 

Eingetragener Verein beim Amtsgericht Friedberg/Hessen (Vereinsregister-Nr. 893)
Copyright © 1998-2017 zum Impressum