Home Chronik


Ansprechpartner

Vorsitzender
Vorstand Musik

Bernd Eisenhut
Lahnstraße 1
61206 Wöllstadt
06034 1891

Vereinschronik

 

1905 Am 03.12.1905 wurde in der Gastwirtschaft "Alois Knaf", von 24 jungen Musikern unter der Federführung von Pfarrer Karl Gord der "Kirchenmusikverein Ober-Wöllstadt" gegründet.
1906 Bereits am 06.03.1906 trat die Kapelle das erste mal öffentlich auf.
1914-1918 Durch den 1. Weltkrieg wurde das Wachstum und der Aufstieg des Vereins unterbrochen
1918-1939 Die musikalische Umrahmung von kirchlichen Feiern wurde beibehalten. Aber auch eigene Veranstaltungen wurden durchgeführt und bei Feiern und Festlichkeiten der Ortsvereine sowie in Nachbarortschaften waren die Musiker sehr gefragt und beliebt .
1939-1945 Abermals ein tiefer Einschnitt durch die Kriegsjahre des 2. Weltkrieges.
1945-1951 Nach dem Krieg war zunächst an ein geordnetes Vereinsleben nicht zu denken. 
Es wurden lediglich die Hohen Feiertage in der Kirche musikalisch begleitet.
1952 Durch das Ausbilden von Jugendlichen und Gewinnung neuer Mitglieder aus den Reihen der Heimatvertriebenen blühte der Verein wieder auf.
1966 Vom 25.-27.06.1966 wurde das 60 jährige Bestehen in Verbindung mit einem Bezirksmusikfest des Volksmusikverbandes Rhein-Main begangen. Erste Beteiligung des Orchesters an Kritikspielen in Dettingen und Frankfurt am Main-Höchst. Sowohl dem Dirigenten (Karl Appel) als auch dem Orchester wurde ein besonderes Lob erteilt.
1975 Gründung der ersten Jugendkapelle unter Leitung von Franz Eisenhut mit 15 Jugendlichen.
1979 Erste Begegnung mit dem Musikverein aus Ebersbach im Allgäu. Seitdem ständiger freundschaftlicher Kontakt mit gegenseitigen Besuchen.
1980 Feierlichkeiten zum 75 jährigen bestehen des Vereins, 5 Jahre Jugendkapelle und Bezirksmusikfest des Landesmusikverband Hessen.
1981 Erstmalige Beteiligung der Jugendkapelle an einem Kritikspielen
1983 Seit 1983 wird das jährliche Konzert komplett unter eigener Regie abgewickelt.
1985 Mit dem Schüler-, Jugend- und Stammorchester bestritten gleich drei vereinseigene Kapellen das Osterkonzert.
1987 Mitwirkung bei der Schallplattenproduktion des Wetteraukreises "Musikalische Grüße aus der Wetterau".
1991 Erstmalig Teilnahme an einem Orchesterwettbewerb in Klein-Welzheim und erreichen des 2. Platz in der Mittelstufe
1992 Aufführung des "Großen Zapfenstreiches" im Rahmen der 100 Jahr Feier der Freiwilligen Feuerwehr Ober-Wöllstadt.
1995 Das 90 jährige Jubiläum des Vereins und 20 Jahre Jugendkapelle, wurde durch mehrere , über das Jahr verteilte Veranstaltungen gefeiert.Frühjahrskonzert des Musikvereins Festkommers mit allen musiktreibenden Ortsvereinen. Konzert des Heeresmusikkorps 2 aus Kassel Oktoberfest mit unserer befreundeten Kapelle aus Ebersbach. Weihnachtskonzert des Musikvereins.
1998 Teilnahme am 50jährigen Jubiläum des Diözesanverbandes der Bläserchöre im Bistum Mainz. Beim Festgottesdienst mit Bischof Dr. Karl Lehmann musizierten wir mit über 500 Musikern im Mainzer Dom.
2005 100 jährige Vereinsjubiläum mit Veranstaltungen im ganzen Jahr (u. a. Kommersabend; Neujahrs- und Adventskonzert; Teilnahme und 3. Platz bei einem Wertungsspiel in Mainz (Kategorie 4: Oberstufe))
5-Tägiges Fest im Sommer auf der Bleiche u. a. mit FFH-Hitarena; Marinemusikkorp Ostsee und Black Fööss
2007 Die Gründung der Erwachsenenbläserklasse "InTakt" mit über 35 Anmeldungen

 

 

Ehrenpräsidenten, Dirigenten und Vorsitzende in der Geschichte des                       Musikvereins 1905 Ober-Wöllstadt e. V.

 

Ehrenpräsidenten 
des Musikvereins


1905 – 1912
Pfarrer Carl Cord 

1912 – 1916
Pfarrer Adam Lakomski 

1916 – 1924
Pfarrer Karl Schwenk 

1924 – 1956
Pfarrer Jakob Brunnengräber

1956 – 1968
Pfarrer Karlo Wolf

1968 – 1986
Pfarrer Hubert Thiel 

1986 – 1994
Pfarrer Norbert Sittel 

1994 – 2004
Pfarrer Andreas Kaiser 

Seit 2004: Pfarrer Norbert Braun

Dirigenten 
des Musikvereins 

1905 – 1912
Pfarrer Adam Lakomski 

1912 – 1918
Heinrich Josef Meisinger 

1918 – 1954
Heinrich Fussen 

1954 – 1958
Karl Pichl 

1958 – 1970
Karl Appel 

1970 – 1972
Walter Lein 

1972 – 1973
Walter Dechesne 

1973 – 1986
Franz Eisenhut

1986 – 1996
Howard Steinbeck 

1996 – 1998
Christof Schenk 

1998 – 2000
Frank Zanger 

2000 – 2003
Horst W.Sassik 

2004
Dieter Hotz 

2004-2008
Volker Roth

2008-2016
Christian Allert

seit 2017
Dominik Thoma

Vorsitzende 
des Musikvereins


1905 – 1912
Lehrer Kraus 

1912 – 1954
Heinrich Wendt 

1954 – 1967
Karl Appel 

1967 – 1970
Georg Heller 

1970 – 1984
Josef Feuerbach 

1984 – 1988
Christian Ambron 

1988 - 1989
Othmar Brauburger 

1989 - 1990
Christian Ambron 

1990 – 1993
Karl Hofmann 

1993 – 1996
Christian Ambron

1996 – 1999
Iris Schulze 

1999 - 2010
Bernd Eisenhut

2010 - 2011
Neusatzungsvorstand:
Rainer Brandt,
Dr. Stefan Wagner und Friedhelm Geisen

2011 - 2013
Rainer Brandt, Bernd-Klaus Hollerbach,
Dr. Stefan Wagner und Friedhelm Geisen

seit 2013
Bernd Eisenhut

 

 

 

Eingetragener Verein beim Amtsgericht Friedberg/Hessen (Vereinsregister-Nr. 893)
Copyright © 1998-2017 zum Impressum