Home Musikalische Früherziehung, Okata-la, Eltern-Kind-Kurs


Ansprechpartner

Stellvertretender Vorsitzender
Vorstand Verwaltung

Christof Westerfeld
Gartenstraße 30
61206 Wöllstadt
06034 3068677

 

Musikalische Früherziehung, Blockflöte, Ukulele, Eltern-Kind-Kurs

Immer ab September starten die neuen Kurse für Kinder ab 3 Jahren (späterer Einstieg auf Anfrage möglich)

Musikalische Früherziehung, Blockflöte, Okta-la (Musikal. Grundausbildung) & Eltern-Kind-Kurs

 

Wir freuen uns schon die Kleinsten im Musikverein begrüßen zu dürfen. Als Ausbilderin für das Kursangebot des Musikvereins steht die Musikpädagogin Frau Lydia Schüffler zur Verfügung. Immer mittwochs werden die Kurse in den Kulturräumen in Ober-Wöllstadt angeboten.

 

Musik, Rhythmus und Tanz   Für Kinder ab 3 Jahren (Eltern-Kind-Kurs)

Das gesamte Orff-Instrumentarium wird gezielt in Klanggeschichten und Liedern eingesetzt. Zusammen mit dem begleitenden Elternteil erleben die Kinder jahreszeitlich orientierte rhythmische Verse, Tänze, Lieder und Bewegungseinheiten. Es gibt viele neue Erfahrungen und eine Menge Anregungen mit Musik zu spielen, zu experimentieren und Spaß an der Musik zu entwickeln. Gruppenunterricht ab 5 Teilnehmer.

Dauer: 15 Unterrichtsstunden (ab September) jeweils 45 Minuten für insgesamt 90,00 Euro

Musikalische Früherziehung für Kinder ab 4 bzw. 5 Jahren

Bei der Musikalischen Früherziehung werden Kinder auf spielerische Weise in den Bereichen Singen, Sprechen, Musik, Bewegung und Instrumentenkunde an die Musik herangeführt.

Kurs I ab 4 Jahre                             Kurs II ab 5 Jahre

Gruppenunterricht ab 5 Teilnehmer. Dauer: 30 Unterrichtsstunden (Sept. - Juni) jeweils 45 Minuten

175,00 Euro für 30 Unterrichtsstunden inklusive zwei Lehrhefte und Kleinmaterial

Blockflöte - Für Kinder ab 6 Jahre

Der Unterricht soll den Kindern eine gute Basis im Umgang mit der Musik vermitteln. Dazu gehören die Grundkenntnisse der allgemeinen Musiklehre als auch speziell auf die Blockflöte bezogene Fähigkeiten.

Die Haltung beim Spielen ist eine wichtige Voraussetzung für eine freie Atmung. Der Atem, die Fingertechnik und die Artikulation sind Grundlage der Tongestaltung. Den Kindern soll die Freude am gemeinsamen Musizieren eröffnet werden. Das aufeinander Hören und miteinander Spielen steht dabei im Vordergrund.

Ukulele - Für Kinder ab 5 Jahre auf Anfrage

Die Ukulele mit ihren 4 Saiten ist leichter als Gitarre zu spielen und vor allem für kleine Kinderhände gut zu greifen. Sie ist das ideale Instrument, um Kinder im Vor – und Grundschulalter mit dem Melodiespiel und der Liedbegleitung vertraut zu machen. Das Singen wird dabei ganz besonders gefördert und geschult und ist ein wichtiger Teil des Unterrichts.

OKTA-la, Musikalische Grundausbildung Für Kinder ab 6 Jahren

Musikerziehung für Kinder mit und ohne Musikalische Früherziehung - der Einstieg in die Welt der Musik und der Instrumente mit motivierenden Themen und Liedern kindgerecht aufbereitet.

Lora ist die sprechende Papageiendame aus der Geschichte „Okta-la, die klingende Insel“. Lora gehört dem Piratenkapitän, der mit seinen Männern den Musikschatz der klingenden Insel Okta-la gestohlen hat. Doch Lora hat Mitleid mit den traurigen Okta-lanern und ihrem geplünderten Klangbaum. Mit Hilfe von Chiko, dem Spaßmacher am Hof von König Babuking, findet Lora das Versteck des Schatzes auf der Insel Ha-ce-a. Der Musikschatz kehrt nach Okta-la zurück und zu allen, die Musik lieben.

OKTA-la ist überall: Durch Lora als Identifikationsfigur erfahren die Kinder Spannendes und Wissenswertes über die Stimmen von Mensch und Tier, Metall-, Fell- und Holzinstrumente, Klanggeschichten, Musik aus anderen Ländern, Rhythmus, Musik und Tanz, alle Instrumente des großen Orchesters, Musikzeichen, Notenschrift, Experimentieren und Forschen.

Wie und warum Instrumente klingen, das wollen Kinder selbst entdecken. Durch einfache, selbstgebaute Instrumente erfahren sie das Prinzip der Klangerzeugung bei den Orchesterinstrumenten.

Gruppenunterricht ab 5 Teilnehmer. Dauer: 30 Unterrichtsstunden (Sept. - Juni) jeweils 45 Minuten
175,00 Euro für 30 Unterrichtsstunden inklusive Schülerbuch und Kleinmaterial


Musik für Kinder ab September

- Jetzt unverbindlich beim Musikverein informieren -


Termin und Unterrichtsort

Der Unterricht findet mittwochs in Ober-Wöllstadt in den Kulturräumen hinter der Römerhalle statt (Eingang zwischen Feuerwehr und Spielplatz).

Ausbilderin Frau Lydia Schüffler

Als Ausbilderin für das Kursangebot konnte der Musikverein die Musikpädagogin Frau Lydia Schüffler verpflichten.

Die gelernte Erzieherin erlangte Lehrbefähigungen:

  • für Musikalische Früherziehung am Konservatorium Frankfurt bei Prof. Lüttmann
  • für Eltern-Kind-Kurse bei Prof. Seeliger, Darmstadt
  • für Blockflöte im Unterricht an der Bundesakademie Trossingen


Seit 1996 unterrichtet sie u.a. an der Musikschule Bad Homburg und später an der Musikschule Rodheim.

Weitere mögliche Fächer sind Eltern-Kind-Kurse (1 ¾ - 4 Jahre), Musikalische Grundausbildung (Oktala ab 6 Jahre), Ukulele, Melodika, Saxonett, Glockenspiel und Gitarre.

Musikalische Früherziehung

Bei der Musikalischen Früherziehung werden Kinder auf spielerische Weise in den Bereichen Singen, Sprechen, Musik, Bewegung und Instrumentenkunde an die Musik herangeführt.

Die geistige, seelische, körperliche und soziale Entwicklung der Kinder wird ganz automatisch mit unterstützt und gefördert. Ihr Kind hat Gelegenheit an Musik, Bewegung, Singen und Spielen Spaß und Freude zu finden. Langsam und behutsam wird es an die Musik herangeführt. Erste zahlreiche Erfahrungen macht Ihr Kind mit dem Körper, der Stimme, mit elementaren Schlaginstrumenten, mit traditionellen Instrumenten, mit Liedern, Versen, Gedichten, Tänzen, mit den Möglichkeiten etwas Gehörtes malerisch umzusetzen und dann wieder zu singen oder zu spielen.

Die Kinder sollen dabei zusammen mit Gleichaltrigen den Zugang zur Welt der Musik finden. Rhythmus, Musik, Bewegung und Sprache sind dabei unzertrennbar miteinander verbunden und ergänzen sich gegenseitig. Über sie werden kindgemäße Verhaltensweisen aufgegriffen und in verschiedene Themen integriert. Eine ganzheitliche Förderung des Kindes soll erreicht werden, denn die Verfeinerung aller Sinne ist die Voraussetzung für das Denken, das Lernen, das Handeln und das Musizieren.

Mitgliedschaft im Musikverein 1905 Ober-Wöllstadt e.V.

Die Teilnahme am Unterrichtsangebot setzt die Mitgliedschaft im Musikverein voraus. Hier finden Sie den Mitgliedsantrag.

Ansprechpartner:

Christof Westerfeld
Gartenstraße 30, 61206 Wöllstadt
06034 3068677, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

Eingetragener Verein beim Amtsgericht Friedberg/Hessen (Vereinsregister-Nr. 893)
Copyright © 1998-2017 zum Impressum